Impressum

 

Muskelkater Freital e.V.
Zöllmener Str. 10
01705 Freital
Telefon: 0351 / 646 3223
E-Mail-Adresse: info@Muskelkater-Freital.de

Vorstand: Susanne Kaiser, Ina Jentzsch, Sabine Brottka

Steuernummer: 206/142/04037 Finanzamt Freital

Inhaltlich verantwortlich: Susanne Kaiser

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Datenschutzrichtlinie Muskelkater Freital e.V.

Diese Datenschutzrichtlinie beinhaltet die   „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der  betroffenen Person“ gemäß Art. 13 Datenschutz – Grundverordnung (DS-GVO). Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach der   konkreten Nutzung der Angebote des Vereins.

1.  Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an   wen kann ich mich wenden.

Muskelkater Freital e.V.

Zöllmener Str. 10

01705 Freital

1. Vorsitzende Susanne Kaiser : fitness@muskelkater-freital.de

2. Vorsitzende Ina Jentzsch:   kindersport@muskelkater-freital.de

Schatzmeisterin Sabine Brottka : office@muskelkater-freital.de

2.  Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir  verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft oder der Teilnahme an unseren Sportangeboten von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten   wir – soweit dies im Rahmen der Erfüllung des Satzungszweckes erforderlich   ist – personenbezogene Daten, die wir von Dritten zulässigerweise erhalten   (z.B. Behörden, Ämtern, Verbänden oder Versicherungen).

Kategorien personenbezogener Daten/  Art der Daten

Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Personalien (Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und Kontaktdaten, wie Telefonnummer oder   E-Mail-Adresse), Bankverbindungsdaten und Daten im Zusammenhang mit der  Teilnahme an Sportangeboten (z.B. Fotos, Krankenkasse). Im Kinder- und Jugendbereich benötigen wir die Angabe zum gesetzlichen Vertreter.

3.  Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage)?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sofern dieses im Rahmen des wahrgenommenen Sportangebotes erforderlich ist.

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 EU-DSGVO) erfolgt zur Begründung,   Durchführung und Beendigung der Mitgliedschaft. Der Zweck der Verarbeitung  richtet sich in erster Linie nach den Notwendigkeiten der Durchführung der  Mitgliedschaft (Beitragszahlungen, Abgabe von Beiträgen an Fachverbände und Sportversicherung, Beantragung von Zuschüssen).

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten darüber hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Beispielsweise:

·        Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,

·        Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts,

·        Maßnahmen zur Planung und Weiterentwicklung

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit   Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für   bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung   auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann  jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von   Einwilligungserklärungen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die   Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon   nicht betroffen.

3.4 Aufgrund gesetzlicher Vorgaben

Zudem unterliegen wir als Verein diversen rechtlichen Verpflichtungen aus Gesetzen,   Satzungen und Ordnungen aus Mitgliedschaften, wie z. B. Anforderungen aus  Steuergesetze, Mitgliedschaften in Fachverbänden und Dachverbänden.

4.  Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Vereins erhalten diejenigen Bereiche Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der Mitgliedschaft oder gesetzlichen Pflichten benötigen.

Auch   von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Homepage, Vereinsverwaltung) können   zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Diese sind uns gegenüber   vertraglich zur Einhaltung derselben Datenschutzstandards verpflichtet,  dürfen Ihre personenbezogenen Daten lediglich im gleichen Umfang und zu den   gleichen Zwecken wie wir verarbeiten und sind unseren Weisungen unterworfen.

Als  Mitglied des LSB, KSB und STV sind wir verpflichtet, ggf. personenbezogene   Daten unserer Mitglieder an die Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei   Geburtsjahr und Geschlecht. Bei der Teilnahme an Wettkämpfen werden  zusätzlich Name, Geburtsdatum und besondere Wettkampfdaten (Ergebnisse,   Platzierungen) übermittelt.

Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (Vorstand, Abteilungsleiter, Übungsleiter) werden zusätzlich Anschrift, Telefonnummer und email   übermittelt.

5.  Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft.

Darüber  hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und   Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch   (HGB), der Abgabenordnung (AO) oder Satzungen und Ordnungen ergeben. Die dort  vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zehn  Jahre.

Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr zur Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

6.  Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf   Auskunft über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, das Recht auf  Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der  Verarbeitung, Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf  Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der  zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:

Sächsische Datenschutzbeauftragter

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1  (Post)

Devrientstr. 1  (Haus)

01067 Dresden

Tel.: 0351 4935401

Fax: 0351 4935490

Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

Internet: www.Datenschutz-Sachsen.de

7.  Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von  Daten?

Im   Rahmen Ihre Mitgliedschaft müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten   bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Mitgliedschaft   erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich oder durch Satzungen   und Ordnungen verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Durchführung der Mitgliedschaft ablehnen müssen.